StartupDay – der schweizweite Feiertag für Jungunternehmer am 23. und 28. September 2010 wartet mit einem neuen Veranstaltungsort auf.

StartupDay 2010Fünf Orte in fünf Kantonen gehörten bislang zum Lineup des schweizweit stattfindenden StartupDay. Dieses Jahr ist ein Veranstaltungsort hinzugekommen: Das Technologiezentrum Steinen im Kanton Schwyz.

Die übrigen Veranstaltungsorte für diesen alljährlichen “Tag des Jungunternehmens” sind wie im vergangenen Jahr Bern, Zürich, Frauenfeld, St.Gallen und Chur, wobei der Anlass in Bern erst am 28. September stattfindet, die übrigen am 23. September.

Auf der Website ist ausserdem noch von der Stadt Basel die Rede, aber ohne dass ein entsprechende Informationen aufgeschaltet wären. Vermutlich handelt es sich um einen Fehler.

Der StartupDay richten sich in erster Linie an Gründungsinteressierte, UnternehmerInnen, Startups und Geschäftsführer von KMUs. Der Eintritt ist kostenlos. Auf dem Programm stehen Referate von Jungunternehmern quer durch alle Branchen und Orientierungen zu den Gründerzentren und Förderprogrammen. Neben den Gründergeschichten dürfte vor allem das Networking interessant sein.

Im Zürcher Startzentrum sprechen unter anderem search.ch-Gründer Rudolf Räber und Daniel Frei von Digitec. In St. Gallen (HSG) Roderich Hess, ehemaliger Generaldirektor von Montblanc und das Institute for Value-based Enterprise (IVE). In Frauenfeld sind Kurzreferate zum Thema Finanzen geplant und das Start!-Gründungszentrum stellt sich vor. E-Tower-Geschäftsführer Urs Kappeler und Dominik Tarolli von Procedural refererieren erneut an der HTW Chur. Sophie Everett vom Gründerteam von Jobtourist.net wird bei innoBE in Bern auf dem Podium stehen und last but not least Oliver Dürr, Geschäftsführer der Max Schilling AG in Steinen.

Der StartupDay steht unter dem Patronat des KMU-Portals des Bundes und wird von den kantonalen Gründerzentren ausgerichtet. Er geht auf eine Idee des Gründungspräsidenten Charles Zijderveldt des Zürcher StartZentrums zurück und findet seit der ersten Durchführung 1999 jährlich statt. In den letzten beiden Jahren zeigte das ungebrochene Interesse an den Jungunternehmer-Tagen, dass die Motivation zum Gründen und zur Selbständigkeit in der Schweiz von der Schieflage der Weltwirtschaft kaum beeinträchtigt wird. Ähnliches ist für dieses Jahr auch wieder zu erwarten.

Einzelne Veranstaltungen haben keine Anmeldetermin, bei den übrigen müssen sich Interessierte bis zum 20. oder 21. September über die jeweilige Webseite anmelden.