Was auch immer mehr Leute für das Unternehmertum begeistert sollte gefördert werden. Deshalb hält TechCrunch Europe “The Startup Kids” für unterstützenswert. Und wir auch.

Film-Unternehmerinnen: Vala und SesseljaSesselja Vilhjalmsdottir und Vala Halldorsdottir machen einen Film über Unternehmer in Europa und den USA. Dank einem Zuschuss von der EU konnten die beiden bereits die Interviews mit 70 Unternehmern gefilmt werden. Nun suchen sie über Kickstarter.com zusätzliche Finanzen um den Film fertigzustellen.

Mike Butcher hat auf TechCrunch bereits am 7. April dazu aufgerufen, das Projekt zu unterstützen. Die Sammlung läuft noch bis zum 7. Mai und “The Startup Kids” wurde bereits doppelt so viel Geld versprochen wie angepeilt.

Ob die Filmmacherinnen diesen Geldsegen der Publicity auf TechCrunch zu verdanken haben oder ob die Idee einfach viel Anklang gefunden hat, lässt sich nicht feststellen. Sicher ist, dass zusätzliches Geld der Qualität des Films bestimmt nicht schadet, weitere Spenden sich also sicher lohnen. Vor allem auch deshalb, weil einem eine Spende von mindestens 1500 Dollar ein halbstündigs Beratungsgespräch über Skype mit Zach Klein, dem Gründer von Vimeo einbringt.

Vala und Sesselja haben kurz nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruch in Island mit KinWins auch selbst ein Unternehmen gegründet.