Thema: Startup

 

Alle 57 Artikel zum Thema Startup auf startwerk.ch:

Comfy, Nanolive und rqmicro sind im Finale des Pionierpreises

Am Dienstag, 17. März 2015, wird an der Verleihung des Pionierpreises im Technopark Zürich der glückliche Gewinner mit 98’696.04 ausgezeichnet. Startwerk stellt die drei Finalisten vor, die bereits Preise bei venture kick und venturelab absahnten.

Yann Cotte und Manuel Fankhauser von Nanolive

Yann Cotte und Manuel Fankhauser von Nanolive

» weiterlesen

Rosige Zukunft für Rapperswiler Startup:
easySYS erhält 4,5 Millionen Franken von Investoren

Die easySYS AG hat nach nur zweijährigem Bestehen in der vergangenen Woche eine Finanzierungsrunde über 4,5 Millionen Franken erfolgreich abgeschlossen.

04_Gründertrio_Stefan-Brunner_Marcel-Lenz_Jeremias-Meier_vl 2

Das Unternehmen mit Sitz in Rapperswil bietet benutzerfreundlicher Business Software für Kleinunternehmen. Alle Tools und Programme sind online über eine Cloud-Lösung verfügbar. Das vereinfache den Firmen Angebote, Rechnungen und Kundendaten zu verwalten und ihre Buchhaltung abzuwickeln. Diese Idee scheint bei den Kunden gut angekommen zu sein, denn das Kundenwachstum ist im vergangenen Jahr, um über 100 Prozent gewachsen.

» weiterlesen

Startup Acceleration:
Venturelab bietet neu Workshops an der ETH Zürich und der EPF Lausanne an

Nächste Woche starten an den Hochschulen ETH Zürich und EPF Lausanne die neuen Startup Acceleration Workshops von venturelab. Die Teilnahme an den Workshops ist gratis.

 

vlab_Logo

Startwerk stellt euch in den kommenden Wochen die Workshop-Trainer vor. Die Liste sticht mit einigen Hochkarätern heraus.

» weiterlesen

David Becker im Interview:
«Schweizer Produkte haben immer eine Chance in den USA»

David Becker und sein Kollege Daniel Dessauges launchten 2009 mit zkipster eine Gästeliste-App, die Papier überflüssig machte. Diese Idee hat die beiden erfolgreich werden lassen – mittlerweile betreiben sie das Geschäft von New York aus und waren virtuelle Türsteher an den diesjährigen Oscar-Parties.

Dessauges & Becker

David Becker (r) und Daniel Dessauges (l). (Bild: zvg)

 

Im Interview blickt Becker nochmals zurück, geht auf aktuelle Geschehnisse ein und hat ein paar Tipps für Jungunternehmen, die international erfolgreich sein wollen.

» weiterlesen

Stefan Steiner im Interview:
«Venturelab hat einen grossartigen Trackrecord»

Seit Februar 2015 unterstützt Stefan Steiner das Startup Förderprogramm venturelab als Managing Director Deutschschweiz. Im exklusiven Interview mit Startwerk erklärt Steiner seine Motivation und Absichten bei seinem neuen Arbeitgeber.

stefan_steiner_interview

Stefan Steiner will sein Wissen und seine Erfahrungen an junge Entrepreneure und Startups weitergeben. (Bild: zvg)

 

Bevor er bei venturelab eingestiegen ist, hat Steiner reichlich Erfahrung bei Firmen wie Tamedia Digital und Redalpine gesammelt, die er nun bei seinem neuen Arbeitgeber weitergeben möchte. Neben seiner Tätigkeit schreibt er fleissig bei Blogstone, den er selber betreibt.

» weiterlesen

Venture Kick:
Versantis und Adaptricity gewinnen je 130’000 Franken Startkapital

Die ETH Spin-offs Versantis und Adaptricity haben das Venture Kick Finale gewonnen und erhalten 130’000 Franken Startkapital.

Die Köpfe hinter Versantis sind Vincent Forster (r.), Meriam Kabbaj und Prof. Jean-Christophe Leroux. (Bild: Venture Kick)

Gesellschaftlich brennende Themen wie die Behandlung bei Vergiftungen und das Management von Stromnetzen haben Venture Kick überzeugt. Die zwei Startups von der ETH Zürich werden mit je 130’000 Franken unterstützt. » weiterlesen

FinTech-Startups:
“Die Digitalisierung ist definitiv in der Chefetage der Finanzbranche angekommen”

Die Verwaltung von Geld steckt weltweit mitten im Umbruch. Dabei möchten einige Schweizer FinTech-Startups vorne mit dabei sein und den Namen des Finanzplatzes Schweiz zu ihren Gunsten nutzen. Dafür machen sie auch gemeinsame Sache auf verschiedenen Plattformen. Derweil gibt es fortlaufend Erfolgsmeldungen von Schweizer Startups im FinTech-Bereich zu vermelden. Ein neues Zeitalter in einem Traditionsgewerbe bricht an.

Laut Marc P. Barnegger von Next Generation Finance ist die Schweiz bei der Finanzverwaltung im Aufbruch

Laut Marc P. Barnegger von Next Generation Finance ist die Schweiz bei der Finanzverwaltung im Aufbruch

Bereits vor einem halben Jahr berichtete Startwerk über die grundlegenden Veränderungen auf dem Finanzmarkt. Doch seither hat es beim digitalen Strukturwandel der Finanzbranche nochmals einen Schub gegeben. Die Relevanz von digitalen Technologien und dem Verhalten einer neuen Generation von Kunden scheint in vollem Gange zu sein. Nicht nur bei der Gründung von Startups, die im Finanzbereich tätig sind, sondern auch bei den Grossbanken und bekannten Finanzinstituten selbst. Sie haben erkannt, dass sie mit der Digitalisierung Schritt halten müssen, um nicht wie die Medienbranche oder andere Branchen den Anschluss zu verpassen. » weiterlesen

9 Fragen an Veronica Savu von Morphotonix

Morphotonix bitet eine neue Technologie an, die die Herstellung von Hologramm-ähnlichen Effekten auf 3D-Produkte erlaubt. Die “Farben ohne Zusatzstoffe” schützen Produkte vor Fälschungen. Im 9-Fragen-Interview erklärt Co-Gründerin Veronica Savu, in welchen Feldern die Technologie eingesetzt werden kann.

In welchen Bereichen wird die Morphotonix-Technologie angewendet?
Die höchste Nachfrage kommt aus den Bereichen Nahrungsmittel, Getränke sowie Gesundheits- und Konsumgüterindustrie. Wir planen aber auch weitere Branchen, bei denen Fälschungen ein Problem sind, anzugehen. So etwa auch den Bereich Körperpflege. Morphotonix habe ich zusammen mit Vaida Auzelyte im Jahre 2012 als Spin-off der EPFL gegründet. » weiterlesen

9 Fragen an Samuel Welten und Thomas Fahrni von Bitsplitters

Samuel Welten und Thomas Fahrni von BitSplitters haben als Spin-off der ETH 2013 ihr Startup gegründet. Mit dem UV-Strahlungsmesser Sunbeat haben sie auch das Venture Kick-Finale gewonnen. Im 9-Fragen- Interview erklären die beiden Gründer, welche Anwendungsbereiche ihr Produkt findet und mit welchen Partner sie gerne zusammenarbeiten möchten.

Thomas Fahrni und Samuel Welten (r.) von Bitsplitters

Thomas Fahrni und Samuel Welten (r.) von Bitsplitters

Samuel Welten und Thomas Fahrni von Bitsplitters, was ist Sunbeat genau?
Sunbeat ist ein Sensor, der UV-Strahlen misst. Der Mensch hat für alles mögliche einen Sinn, der ihn vor möglichen Einflüssen, die auch schädlich sind, schützen kann. Bei UV-Strahlung hat er das nicht bzw. er merkt die Strahlen erst dann, wenn er einen Sonnenbrand hat. Mit unserem Sensor, der an eine App für das Smartphone angeschlossen ist, schaffen wir Abhilfe. Daher kommt auch der Produktname Sunbeat. Der Sensor misst sozusagen den “Herzschlag” der Sonne. Durch das Bewusstsein über die UV-Strahlung kann man sich zuverlässig schützen.  » weiterlesen

Frilingue:
Mit Sprachkursen innerhalb der Schweiz zum Erfolg

Romands und Deutschschweizer in einem Camp vereinen und Sprachen lernen. Die Sprachferien des Winterthurers Philip Weber und seinem Startup  Frilingue findet Anklang. Anstatt in die Ferne zu schweifen, wird die sprachliche Vielfalt der Schweiz unter den Schülern hierzulande genutzt.

Philip Weber von fRilingue

Philip Weber von fRilingue

Der Jungunternehmer Philip Weber organisiert Sprachferien innerhalb der Schweiz – für Schweizer Schüler. Dabei bringt der Jungunternehmer welche und deutschsprachige Jugendliche zusammen. “Wer die multikulturelle Schweiz versteht und sich gut verständigen kann, profitiert ein ganzes Leben lang davon», sagt der 35-Jährige über sein Konzept. Dazu argumentiert er, dass es keine teuren Reisen in die Ferne braucht, wenn die sprachliche Vielfalt vor der Haustüre ist. » weiterlesen